Mein erster Blazer ist fertig.

Ella_Mara_Blazer-6

Leider ist ziemlich viel schief gelaufen und ich bin nicht zufrieden. Aber ich betrachte es als Übungsstück.

Ella_Mara_Blazer-7

Ich habe Paspeltaschen nähen gelernt. Das habe ich bereits hier beschrieben.

ella_mara_blazer_2

Außerdem habe ich die Knopflöcher vorne mit der Hand genäht. Dabei habe ich mich an dieser Anleitung orientiert. Ich finde die Vorgehensweise sehr gut, aber habe trotzdem zu erst einen Fehler gemacht.

2015-01-16 20.59.10

So sah mein Knopfloch aus. Ich dachte: irgendwie komisch. Sollen die wirklich so aussehen…? Dann habe ich es noch einmal an einem Stück Reststoff versucht.

2015-01-16 20.59.25

Und es dann richtig gemacht, denn die Knoten kommen natürlich nach innen.

Ella_Mara_Blazer-13

So sehen die fertigen Knöpflöcher jetzt aus. Sie könnten ordentlicher sein, aber ich bin zufrieden und war nach meinem ersten Fehler nicht mehr motiviert das ganze noch mal aufzumachen.

Ella_Mara_Blazer-12

 Die Knopflöcher am Ärmelschlitz habe ich mit der Maschine gemacht.

Ella_Mara_Blazer-15

Und den Ärmelschlitz mit Briefecke habe ich so ähnlich wie in dieser Anleitung genäht.

Ella_Mara_Blazer-16

Soviel zu dem, was einigermaßen gut gelaufen ist.

Ella_Mara_Blazer-9

Leider finde ich den Blazer viel zu weit.

Ella_Mara_Blazer-11

So ähnlich wie auf dem Bild oben hätte ich es gerne gehabt. Aber die vorderen Mittelteile sind leider falsch konstruiert. Außen zu lang, deshalb steht der Kragen ab und außerdem einfach zu weit.

Ella_Mara_Blazer-8

Auch die Ärmel würde ich beim nächsten mal unten einen kleinen Tick enger machen.

Ella_Mara_Blazer-10

Und der Ärmelfisch zeichnet sich total ab. Das sieht doch blöd aus…

Ella_Mara_Blazer-18

Die Teilungsnähte an Ärmel und Rückenteil treffen sich zwar, aber leider ist der Ärmel nicht schön eingenäht. Das sah irgendwie zuhause besser aus. Der Rücken ist auch zu lang, deshalb die Falte unterm Kragen. Und in der Taille gibt es auch Verbesserungsbedarf.

Ella_Mara_Blazer-17

Die Paspel innen finde ich immer noch nett. Aber den Beleg hätte ich anders machen müssen. So steht diese Stelle, an der Beleg auf Futter trifft, von außen ganz komisch aus.

Ella_Mara_Blazer-3

Der Stoff mit Beleg und Einlage ist natürlich viel fester als der gefütterte Stoff, deshalb steht der Blazer an dieser Stelle etwas ab. Sieht komisch aus.

Ella_Mara_Blazer-14

Die großen Knöpfe, der Stoff, das Futter und die Schulterpolster sind von pretty woman leipzig. Die kleinen Knöpfe am Ärmel sind von Stoff und Stil. Das Kleid unterm Blazer hab ich bereits hier gezeigt.

ellamara_schlossplatz_muenster_16

Mir wird nicht übrig bleiben, als noch mehr von dem Stoff zu kaufen und des gesamten vorderen Teil neu zu konstruieren. Ansonsten wird der Blazer garantiert eine Schrankleiche…

Kleidungsstücke, die nicht als Schrankleichen enden werden, könnt ihr beim MMM sehen.

21. Januar 2015
EllaMara

EllaMara

7 Comments

  1. Antworten

    Ulrike

    21. Januar 2015

    Gut zu wissen, was alles falsch laufen kann, da ich als diesjährige Aufgabe mir auch einen Blazer nähen möchte… ich würde deinen Blazer trotzdem nicht zur Schrankleiche erklären und ihn trotzdem tragen – ich glaube, den meisten Leuten fallen die ganzen „Baustellen“ überhaupt nicht auf.

    By the way: dein Kleid ist der Knaller. Allein schon die Farbe: einfach toll

    LG
    Ulrike

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      21. Januar 2015

      Ich fühle mich leider in diesem Kasten von blazer garnicht wohl, dann kann ich ihn auch nicht tragen. Aber ich bin gewillt ihn nochmal aufzumachen, wenn ich den Stoff noch kriege.
      Trotzdem sollte man die Herausforderung annehmen. Man lernt sehr viel.
      Lg Ella

  2. Antworten

    sewing galaxy

    21. Januar 2015

    zu erst über das tolle und gute:
    1.paspeltasche ist 1A!
    2.allegemeine passform ist ok, nicht so schlimm,wioe du es empfindest;-)
    3.knopsloch hast zwar gut gemacht,aber den knotenpunkt falsch gelegt.
    wenn du die anleitung, die du verlinkt hast anguckst, siehst du,dass die verknotung nicht auf dem stoff liegt sondern im loch.
    schau mal kurz dieses super gemachtes kurzvideo eines herrenshcneiders
    ganz am ende von meinem post:
    http://sewinggalaxy.blogspot.de/2014/05/dirndl-nahen-teil-3.html
    4.paspel um den beleg würde ich im schatten der naht steppen- es ist einfach eleganter- man sieht nichts und es ist tick dünner und plastischer.
    5.dein rücken ist nicht zu lang- er ist etwas zu weit im bereich zwischen taille und armloch
    6.ärmelfisch verwendet man eigentlich nur beim herrenschneider. für frauen macht man einfach sinteponstreifen/volumenvlies rein. 20 x 4cm ca.
    dann wird man auch keine abdrücke sehen;-)
    im grossen und ganzen super arbeit! aus den fehler lernt man. in so fern ist das super erfahrung für dich!

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      21. Januar 2015

      Danke für die Tipps. Für Knopfloch und Paspel habe ich ja noch einen Versuch, wenn ich das Vorderteil neu mache. Ich würde dann vielleicht den Beleg nicht nur vorne sondern auch rundherum arbeiten. Also den Saum auch mit Beleg machen.
      Lg Ella

  3. Antworten

    Tily

    21. Januar 2015

    Ich schließe mich sewing galaxy an, die allgemeine Passform ist völlig in Ordnung. Kaufblazer sehen oft noch viel schlimmer aus! Aber ich verstehe die Unzufriedenheit. Vielleicht legt sie sich, wenn der Blazer einige Tage im Dunkeln des Kleiderschranks verbringt und dann wieder ans Licht geholt wird? Die Knöpfe sind auch sehr schön ausgesucht.
    Danke für die vielen Fotos und Verarbeitungshinweise. Ich nähe auch gerade meinen ersten Blazer, die kann ich gut gebrauchen.

  4. Antworten

    Elke

    21. Januar 2015

    Ich glaube du bist zu selbstkritisch mit deinem Blazer. Gekaufte Teile sitzen oftmals schlechter. Aber ich kann verstehen – es wird keine Liebe wenn man selbst unzufrieden ist, da können andere sagen was sie wollen.
    Sieh es so – der Blazer ist ein gutes Übungs-Projekt für die folgenden.
    Viele Grüße
    Elke

  5. Antworten

    Morven

    21. Januar 2015

    Also ich finde du hast einen richtig guten Anfang gemacht und die Jacke ist auf jeden Fall tragbar, aber klar, wenn du dich nicht darin wohlfühlst, hilft kein guter Zuspruch von anderen. Ich bin beeindruckt von deinen Paspeltaschen und den selbstgenähten Knopflöchern und du solltest den Blazer noch mal in Angriff nehmen, denn die Länge passt super zu dem wahnsinnig tollen Kleid.

LEAVE A COMMENT

RELATED POST