Blorange im Lurexkleid

3. Mai 2017 1 Comments

Ich habe mir vor längerer Zeit ein vier-Stunden-Kleid genäht. Abends wollte ich mit den Mädels weg und nachmittags habe ich angefangen zu nähen.

Ich habe es tatsächlich geschafft in kurzer Zeit etwas ziemlich Tragbares zu produzieren.

Der Stoff ist aus dem Marc Aurel Outlet in Verl. Er ist marineblau mit Muster aus goldenen Lurexfäden.

Wegen des Musters habe ich ein ganz einfaches Etuikleid genäht. Natürlich mit Taschen, wie immer.

Ich finde, zu dem Kleid sehen meine gefärbten Haare, in diesem schönen Blond-Orange Blorange gar nicht so dämlich aus. Mittlerweile sind die Haare noch blonder. Zu sehen ist das auf Instragram, dort werde ich den ganzen Mai lang täglich meine Outfits zeigen.

Das Kleid gefällt mir auf jeden Fall und ich werde es sicherlich noch bei dem ein oder anderen feierlichen Anlass tragen.

Auch wenn dort Blumen-Mottotag ist, zeige ich es heute beim MeMadeMittwoch.

EllaMara

EllaMara

1 Comment

  1. Antworten

    Tanja / die fesche Lola

    4. Mai 2017

    Blorange, eine wundervolle Wortschöpfung. Kratzt der Lurexstoff? Das Kleid ist super, ein Ausgehkleid mit Taschen ist ja extrem party- und tanztauglich! LG, Tanja

LEAVE A COMMENT

RELATED POST