Omas Frühling

30. März 2016 4 Comments

Manchmal muss man mit seinen Vorsätzen brechen. Einer von meinen ist es, keinen Polyester-Stoff zu kaufen. In guten Mischungen dürfen Kunstfasern durchaus auftauchen, aber reines Polytierchen kommt mir normalerweise nicht in die Tüte.

Ella_Mara_oma_frühling-29

Für diesen Oma-Traum musste ich allerdings eine Ausnahme machen. Er ist aus Poly und dann auch noch hellgrundig. Allerdings ist er crêpeartig, hat das schönste Blumenmuster und viel Petroltöne.

Ella_Mara_oma_frühling-17

Ich kann mich nicht wehren, ich bin dieser stoffgewordenen 60er-Jahre-Tapete verfallen. Ich finde das Muster toll und kann mich gar nicht sattgucken.

Außerdem passt der Stoff zu fast allem, was ich sonst so trage und schön finde. Blau, Senfgelb und Bordeaux. Alles eher Herbstfarben, aber für mich funktioniert das Kleid auch im Frühling.

Ella_Mara_oma_frühling-49

Kombiniert habe ich den Stoff mit petrolfarbenem Viskosecrêpe. Davon habe ich noch einen Rest, der hoffentlich noch für ein komplettes Kleid aus dem Stoff reicht.

 

Ella_Mara_oma_frühling-46

 

Taschen hat das gute Stück natürlich auch. Denn ohne Taschen geht’s bei mir gar nicht. Ich habe mich für unauffällige Nahttaschen entschieden.

 

 

 

 

 

Ein weiteres Highlight ist der handrollierte Saum. Das ist zwar viel Arbeit, aber wie ich finde tatsächlich eine schönere Lösung als Maschinenrollsaum oder normaler Saum.

Ella_Mara_oma_frühling-44

Der Stoff ist nicht sehr dünn, ich finde aber, dass der gerollte Saum dadurch besonders gut fällt.

Ella_Mara_oma_frühling-41Das kann man auf den Bildern leider nicht besonders gut erkennen, da es furchtbar windig war und Kleid und Frisur gemacht haben, was sie wollten. Auf der Hälfte der Fotos bin ich dabei, an meinen Haaren zu fummeln. Aber genau wie beim Nähen sieht man da Dinge, die anderen gar nicht auffallen.

Eine kleine Windgalerie:

 

Meinen Omatraum zeige ich heute beim MeMadeMittwoch, bei dem Almut als Gastbloggerin den schönsten Weg gefunden hat sich unkenntlich zu machen.

EllaMara

EllaMara

4 Comments

  1. Antworten

    kuestensocke

    30. März 2016

    Ich kann Dich gut verstehen, dieser Stoff hat wirklich eine Ausnahme verdient. Das Kleid ist großartig und Du siehst umwerfend darin aus. Ganz toll. LG Kuestensocke

  2. Antworten

    Fatma

    30. März 2016

    Das sieht echt wunderschön aus.. auch das Muster gefällt mir sehr gut.
    Es steht dir wunderbar! Wenn ich nur so nähen könnte..
    Liebe Grüße

  3. Antworten

    la couseuse

    30. März 2016

    Dein Kleid ist wundervoll und dass du bei dem Stoff die Vorsätze über Bord geworfen hast, kann ich gut verstehen. Der würde mir auch gut gefallen, sowohl die Farben als auch die Struktur und das Muster sind sehr hübsch. Und dann noch so ein toller Saum – Wow!
    Ich wünsche dir sonnige Frühlingstage in dem schönen Oma-Kleid (was eindeutig ein Kompliment ist…)
    lg Almut

  4. Antworten

    Lottie Kamel

    31. März 2016

    Liebe Ella
    Was für ein Kleid! Der Stoff ist ein absolutes Träumli, meine Oma hatte nie so schöne Tapeten. Und der Schnitt ist modern und clean dazu, gefällt mir sehr gut.

LEAVE A COMMENT

RELATED POST