Katzen auf den zweiten Blick

3. Februar 2016 5 Comments

Dreikah zeigt heute beim MeMadeMittwoch etwas Altes, etwas Neues, etwas Buntes und etwas Einfarbiges. Gute Idee, das mache ich auch.

Mein Rock ist nicht wirklich alt. Aber neu und besonders kommt er mir auch nicht vor. Ich finde ihn irgendwie etwas langweilig, ein halber Teller aus anthrazitfarbenem Wollstoff. Und doch trage ich ihn oft, weil er einfach sehr gut kombinierbar ist.

Neu und nicht richtig bunt, aber gemustert ist mein Shirt. Ich bin eigentlich kein riesiger Katzenfan aber diesen Stoff fand ich einfach toll.

Ella_Mara_Katzenshirt-10

Ich habe mein Shirt-Schnittmuster genäht, mit Teilungsnähten hinten und vorne, um es gut auf Figur zu bringen.

Ella_Mara_Katzenshirt-9

Ich mag den Stoff wirklich sehr gerne und bin froh, dass ich noch genug Stoff für ein Kleid habe, bei dem der obere Teil aus diesem Stoff besteht.

Ella_Mara_Katzenshirt-4

Ich mache meine Blogfotos meistens am Wochenende, wenn wir irgendwo draußen unterwegs sind. Diesmal sind sie richtig aus dem Leben. Mit Wollsocken und Spielzeug zu Besuch bei Freunden. Auch mal schön, aber ich freue mich darauf, dass es bald heller wird und ich auch in der Woche abends wieder Bilder machen kann.

Mehr Buntes oder Altes oder Neues oder was ganz anderes gibts beim MMM.

EllaMara

EllaMara

5 Comments

  1. Antworten

    Susanne

    3. Februar 2016

    Das Shirt ist ja klasse, sitzt perfekt und der Musterstoff ist trotz des Katzenmotivs erwachsenentauglich; perfekt kombiniert zum schlichten Rock.
    LG von Susanne

  2. Antworten

    sewing galaxy

    3. Februar 2016

    die beide kleinen im hintergrund sind sowas von totaaaal süüüüüß:-)! herrlich!

  3. Antworten

    kuestensocke

    3. Februar 2016

    Der Stoff für das Shirt ist klasse, den hätte ich wohl auch mitgenommen. Tolle passform hat Dein Shirt, meine Hochachtung! LG Kuestensocke

  4. Antworten

    Katrin [FrauVau]

    3. Februar 2016

    Ein schönes Shirt (obwohl ich auch nicht zwingend auf Katzen stehe) – und die Teilungsnähte sind bei kurvigen Figuren einfach angebracht.
    Den Rock finde ich ganz wunderbar kombifreudig, aber keinesfalls langweilig. Vielleicht kommt Dir das nur so vor. Mit den eigenen Sachen ist man ja immer ganz besonders kritisch.
    LG
    Katrin

  5. Antworten

    Geraldine

    4. Februar 2016

    auch wenn der Rock schlicht scheint, ich finde den toll 🙂 Und du hast ihn auch super kombiniert 🙂 So ein richtiges Basic Teil muss immer im Schrank sein 🙂
    GLG, Geraldine

LEAVE A COMMENT

RELATED POST