Ein mädchenhaftes Kleid. Und mein zweiter Kragen-Versuch. Ein Bubi-Kragen näht sich einfach, viel einfacher als Revers-kragen.

ellamara_bubikragen_4

Der Stoff ist von Werthers Stoffe. Ich habe ihn zusammen mit einem beschichteten Leinenstoff, für meine geplante Regenjacke, gekauft.

ella_mara_leinen_beschichtetella_mara_leinen_beschichtet2

Während wir die Fotos gemacht haben, hat es angefangen zu regnen. Jetzt bräuchte ich eine Regenjacke. Aber ich schiebe so etwas immer auf. Sobald die Sonne etwas scheint, nähe ich lieber am Bikini; wenn es regnet, nähe ich an der Regenjacke…

ellamara_bubikragen_2

Statt Knöpfen habe ich einfach Kam Snaps dran gemacht.

ellamara_bubikragen_3ellamara_bubikragen_1

Das Kleid ist eher kurz für meinen Geschmack. Aber ich hatte wenig Stoff, und es sollte eben ein richtiges Sommerkleid sein.

ellamara_bubikragen_5

Und natürlich mit Taschen.

ellamara_bubikragen_7

Weitere Kleider gibts beim MMM zu sehen.

MMM Logo

EllaMara

EllaMara

13 Comments

  1. Antworten

    sewing galaxy

    25. Juni 2014

    man sieht dich nicht so richtig in der vollen grösse,aber das,was man sieht finde ich sowas von super! also, ich empfinde es nicht als zu kurz.
    und weißt du was? du bist best angezogene frau in deiner konfektionsgrössenklasse!

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      25. Juni 2014

      Ja, wir haben nicht mehr Bilder gemacht wegen dem Regen. Zuhause waren wir total nass und der regen hat aufgehört. Einfach schlechtes Timing.
      Danke für das Kompliment.
      Lg Ella

    • Antworten

      Sandalfone

      25. Juni 2014

      Also, die Einschränkung „in Deiner Konfektionsgrössenklasse“ lasse ich nicht gelten! =D
      Ich kann mich gar nicht satt gucken an den vielen tollen Outfits in Deinem Blog, die Dir so gut stehen.

  2. Antworten

    Earlybid

    25. Juni 2014

    Ooooh das ist ja so ein schönes Kleid. Und es steht Dir einfach super. Magst Du mir auch verraten welcher Schnitt das ist?
    Und nein, zur kurz ist es definitiv nicht. Ein schickes Sommerkleid eben :).

    Liebe Grüße
    Sandra

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      25. Juni 2014

      Danke. Den Schnitt habe ich, wie alle Schnitte, selbst gemacht.
      Lg Ella

  3. Antworten

    Susanne

    25. Juni 2014

    Das ist ein supeschönes Kleid geworden! Sieht klasse aus!

  4. Antworten

    Stefanie

    25. Juni 2014

    Wow – was für ein tolles Kleid! Schade eigentlich, dass es ein selbstgebastelter Schnitt ist. Also schade für mich – ich würde ihn mir sofort kaufen. 🙂 Liebe Grüße, Stefanie

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      25. Juni 2014

      So einen Schnitt gibt es bestimmt auch zu kaufen.
      Ansonsten kann ich nur jede ermutigen es mal zu versuchen. Es muss ja auch kein komplett eigener Schnitt sein. Man kann ja auch kleine Sachen ändern oder zum Beispiel einfach eine Knopfleiste oder einen Kragen dran bauen.
      Lg Ella

  5. Antworten

    Uta

    25. Juni 2014

    Hallo, ich liebe deinen Stil und freu mich immer deine kreativen Werke zu betrachten. Man sieht viel zu selten Frau mit betonten Kurven.
    Will sagen: tolles Kleid, wie all die anderen auch!

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      25. Juni 2014

      Danke.
      Lg Ella

  6. Antworten

    carola

    25. Juni 2014

    Ich mag deine Seite und deinen erfrischenden Stil. Dieses Kleid passt dir besonders gut und dass du deine Schnitte selbst kreierst: Hut ab!

  7. Antworten

    sommerelfe

    26. Juni 2014

    Ich bin gerade per Zufall auf deine Seite gestoßen und habe mir soeben mal deinen ganzen Blog angesehen. Was für tolle Sachen machst du hier bitte? Sooo schöne Kleider! und das Beste: Du hast kein B-Körbchen 😉
    Das mag jetzt vielleicht komisch klingen, aber ich bin immer auf der Suche nach irgendwas, was mir passt (auch kein B-Körbchen 😉 ). Und diese ganzen Kaufschnitte, die man so als e-Books oder so bekommt sind IMMER für Leute mit B-Körbchen. Das find ich gemein. Und dann kann ich auch zu H&M gehen… Ich würd so gern mal was nähen, was auch mir passt und nicht ziept und zwackt und wo genügend „Raum“ ist.
    Wie hast du das angefangen? Wie hast du dir deinen Schnitt gebaut?
    Es sieht wirklich sooo klasse aus!
    Mein Standesamtkleid habe ich auch von Pepperberry. Und noch zwei andere Kleider. Leider (also zumindest im Bezug auf diese Sache) habe ich seitdem 15kg abgenommen und somit kann ich die nicht mehr als Schnittvorlage nehmen… Die saßen wie angegossen.
    Ich würd so gern mehr über deine beiden Grundschnitte erfahren. 🙂 (Und versuchen auf mich umzusetzen) Oder hab ich das übersehen?

    Ganz liebe Grüße,
    sommerelfe

  8. Antworten

    Nicole

    17. Juli 2014

    Moin.

    Welch ein Traumkleidchen. So unschuldig und doch anders. Ich liebe diesen Stoff, steht dir auch ausgezeichnet.
    Hab dich gleich mal in meinen Reader gepackt und werde jetzt noch ein wenig bei dir stöbern.

    Bestes Gegrüße
    Nicole

LEAVE A COMMENT

RELATED POST