Ich hab garnicht richtig mitbekommen, dass es schon los geht mit dem Sew Along, den Lottie auf ihrem Blog Faden Verloren hostet.

Aber! Ich habe nicht das ganze Wochenende faul im Schwimmbad gelegen, sondern Feldforschung im Wellnessbad, im Freibad und heute nochmal im Strandbad unternommen.

Jetzt weiß ich zumindest, was ich nicht will, und dass es das, was ich will, anscheinend nicht zu kaufen gibt. Deshalb bin ich extra froh, dass ich selber nähe.

Auch bei mir wird es kein knappes Ding.

spongebob bikini

Spongebob-Bikini von polyvore

Das würde auch garnicht gehen. Im Feld habe ich viele trägerlose Oberteile und viele Neckholder gesehen. Solche Oberteile würden mit nicht die Sicherheit geben, die ich von einem Bikini (zum Schwimmen, nicht nur zum Sonnen) erwarte.
Durch das Studium im Feld musste ich feststellen, dass der Sicherheit ein weitaus geringerer Stellenwert gewährt wird als der aktuellen Mode.
Außerdem kriege ich von Neckholdern fiese Nacken- und Kopfschmerzen.
Das Oberteil werde ich wohl von einem meiner Freya-Bikinis abzunehmen versuchen.
http://bodybeautifullingerie.co.uk/images/current-swimwear/Freya-Angel_Island/Freya-Angel-Island_9451-9456.jpg
Eigentlich wäre es auch schlau, ähnliche Farben zu nehmen, damit ich selbstgemachte Buxe und Kauf-Oberteil kombinieren kann, falls der BH nix wird. Da haben ich nämlich ein bisschen Sorge…
http://thumbs1.ebaystatic.com/d/l225/m/mMcY0xRjwgDchfjy61YZwZg.jpg
An soetwas Zweifarbiges hatte ich eh gedacht, da mir die Muster bei sewy etc. nicht so super-super gefallen.
Mein momentaner Favorit ist diese Farbe:
Mikrofaser uni blaugrün blass Meterware
Vielleicht in Komination mit Braun. Oder Grau. Oder doch dem Braun mit Punkten…?
Ich kann mich noch nicht recht entschließen.
Vielleicht entscheide ich mich auch für etwas Maritimeres…
bi-elastischer Sensitiv-Microfaser, fein gemustert
Irgendwie ganz cool, aber vielleicht doch eine Spur zu heftig finde ich diesen Stoff:
Badeware türkis bunt grafisch Meterware
Türkis und Neon ist eigentlich DIE Kombi…(wir werden doch noch Freunde) auch von sewy
Er erinnert mich an den Fatkini, den die Bloggerin Gabifresh dieses Jahr entworfen hat…
Ich finde das Wort Fatkini super. Der Bikini ist so cool, dass der Wortbestandteil Fat direkt an negativer Konnotation verliert. Und es wird gezeigt, dass man mit Bikini so tolle Worte wie Bikini-Figur etc. assoziiert, was offenbar heißen soll, dass nur bestimmte Menschen Bikini tragen dürfen oder sollen. Und das ist diskussionswürdig.
So, wie bei ihrem Fatkini, soll also das Höschen die Hose werden: High Waist.
Hoch am Bauch, aber nicht unbedingt lang am Bein.
Weitere Inspiration:

 uo-bikini-l.jpg

Geraffte Blümchenhose von Urban Outfitters

PhotobucketGabifresh

EllaMara

EllaMara

3 Comments

  1. Antworten

    Susanne

    10. Juni 2014

    Deine Inspierationsbilder sind klasse und der Neonstoff hat was.
    Du bist ja eh die Meisterin des Selbstentwurfs-ich bin gespannt, was du für dich kreierst.
    LG von Susanne

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      10. Juni 2014

      Haha. Danke.
      Der Neon-Stoff ist tatsächlich gestern beim schreiben immer mehr zum Favorit geworden…
      Ich wollte eigentlich heute bestellen, aber habe gerade keine Ahnung was passieren wird.
      Lg Ella

  2. Antworten

    lotti katzkowski

    10. Juni 2014

    Ja, ich musste ein bisschen Tempo vorlegen, weil ich dringend einen Bikini brauche 😀
    Tolle Modelle hast du gefunden. Die High Waist Bikinis finde ich auch superschick. Ich selbst fühle mich jedoch in Shorts wohler.
    Ich freue mich, dass du mitmachst und bin gespannt auf deinen Bikini.
    LG

LEAVE A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

RELATED POST