so nennt sie zu mindest meine elfjährige Schwester. Und ein Stück weit hat sie sicherlich recht. Hinter der Schönheit versteckt sich an vielen Stellen eine häßliche Fratze, wie bei jeder Stadt wahrscheinlich. Ich zeige hier mal die schönen Stellen.

ella_mara_paris3

Bei diesem Tellerkleid habe ich mich mal an Paspeln versucht. Das war genau so frickelig wie ich es mir vorgestellt hatte.

ella_mara_teller_paspel_kleid_paris2ella_mara_paris2

Der Stoff ist vom Stoffmarkt und hat 3 Euro/Meter gekostet. Es ist ein Baumwollstoff mit Elathananteil und trägt sich sehr angenehm.

ella_mara_teller_paspel_kleid_paris1

Details zeige ich später mal, mir war nicht so richtig nach Fotos. Ich bin erkältet und hatte eine rote Nase. Als wir losgingen war es frisch, ich hatte Sorge noch kränker zu werden und habe mir dummerweise zu warme Schuhe angezogen. Das Kleid zeige ich trotzdem noch schnell beim MMM.

ella_mara_paris5

Hier und hier hatte ich etwas über das Stoff kaufen in Paris gelesen, deshalb wusste ich, dass wir zu den Stoffläden unterhalb von Montmarte müssen.

IMG_5936

In den größen Läden Dreyfus und Tissue Reine am Marché St. Pierre habe ich nichts gefunden, dass mir gefiel und in meinen Preisrahmen passte. Aber bei Les Coupons de St. Pierre bin ich fündig geworden.

IMG_5937

Ich habe einen tannengrünen, etwas strukturierten Wollstoff gekauft.

IMG_5942

Dazu ein passender Herzchen-Futterstoff. Dabei hatte ich mir eigentlich vorgenommen, keine Kunstfasern zu kaufen. Die wunderschönen Seidenstoffe musste ich aber leider den Damen mit größerem Portemonnaie da lassen.

IMG_5947

Und noch ein Polyesterstoff. So einen weichen, fließenden Polystoff habe ich allerdings noch nie gesehen oder befühlt. Ich denke es ist eine Art Mikrofaser und hat 10 Euro für drei Meter gekostet.

IMG_5946

Ich weiß noch nicht genau was ich daraus nähen werde. Erst dachte ich an ein Unterkleid, aber jetzt ist er mir zu schade, und ich liebäugele tatsächlich mit einem Jumpsuit, wie diesem hier von Alida makes:

ellamara_jumpsuit_alida_projectsewn

Jedenfalls hat er so ziemlich genau diese blau-graue Farbe, die ich hier schon einmal beschrieben habe.

IMG_5945

Wiederkommen werde ich so oder so, da ich engere Verwandtschaft in der Nähe von Paris wohnen habe.

ella_mara_paris4

Mein Fazit ist wohl, dass Paris anstrengend ist, und nicht das Richtige, wenn man etwas angeschlagen ist. Aber dass sich die Stoffläden am Marché St. Pierre trotzdem lohnen.

EllaMara

EllaMara

11 Comments

  1. Antworten

    Dodosbeads

    7. Mai 2014

    Von der roten Nase sieht die Betrachterin nichts – und Du bist mit dem Tour Eiffel im Hintergrund heut meine MMM Queen . Weil : Das Kleid setzt Deine Kurven sensationell in Szene , das steht Dir supergut . Von dem Jumpsuit lass ich mich dann vielleicht genauso überzeugen , wie es die gestreift Hose getan hat ….
    LG Dodo
    Ps : Danke für die schönen Seiten von Paris , und ja , jede grosse Stadt hat auch viele hässliche Seiten , egal wo auf der Welt .

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      7. Mai 2014

      Oh, queen gefällt mir 🙂 Danke.
      Ich bin noch nicht so richtig von dem Kleid überzeugt, aber vielleicht
      sieht das beim zweiten mal tragen schon ganz anders aus…

  2. Antworten

    Chri-stoff_Charming

    7. Mai 2014

    Bei Deinem Kleid gefällt mir besonders die Farbe.
    Und auch die verschiedenen grünlichen Stoff, die Du ergattern kontest scheinen vielversprechend.
    Letzte Woche habe ich versucht bei Deiner Hose ein lobendes Kommentar zu hinterlassen, aber das funktionierte irgendwie nicht richtig. Ich Finde es beeindruckend, dass Du eine so tolle Hose völlig ohne Schnitt nähen kannst.
    Beste Grüße, christoph

  3. Antworten

    Andrea

    7. Mai 2014

    Wow, das Kleid ist wunderschön. Mit der Paspel perfekt. Klasse.
    Dir steht es ausgezeichnet und die Fotos sind toll. Fantastisch.
    Ich sehe auch nichts von deiner roten Nase 🙂
    Liebe Grüße, Andrea

  4. Antworten

    sewing galaxy

    8. Mai 2014

    das kleid ist toll, die farbe ist auch toll! allerdigs würde ich dir immer umeiniges kräftigere farben verpassen-die brauchst du. mint ist eine kühle farbe(eh für ein bleichgesucht wie mich:-)
    sehr schade,dass du paris ganz anders wahrgenommn hast. ich könnte naach paris fliegen allein shcon wegen tasse kaffee mit dem leckersten croissant der welt;-) und den leckersten salaten und dem laden, wo nur chanel stoffe und accesoairs gibt und dem pariser flair. allerdings fand ich auch in keinester weise,dass paris dioe stadt der liebenden ist.ich habe da kaum liebenden gesehen.

  5. Antworten

    Yvonne

    11. Mai 2014

    Das Kleid ist ein Traum! Darf ich fragen, was das für ein Schnitt ist? Ich bin immer auf der Suche nach Schnitten, die für eine große Oberweite geeignet sind.
    LG Yvonne

  6. Antworten

    NähKäthe

    1. Oktober 2014

    Deine Kleider sind alle sooooo toll! Und dieses hier besonders, steht dir so gut! Find ich echt klasse was du da so zauberst!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

LEAVE A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

RELATED POST