Ich plane schon seit Ewigkeiten eine Jacke zu nähen. Schon im Podcast von Nahtzugabe5cm plaudere ich über meine Regenjackenpläne.

Ich habe sogar bereits vor ein paar Monaten begonnen, einen blauen Jackenstoff zuzuschneiden und zusammen zu heften, konnte aber bisher nicht die nötige Motivation aufbringen die nötigen Schnittänderungen vorzunehmen und die Jacke endlich zu nähen.

wpid-lrmobile1009-2015-0903395676131460260.jpeg

Eines Freitags war ich dann im Stoffladen und hab diesen Softshelltraum entdeckt. Ein süßer Stoff für Mädchen aus so einem typischen Laden, in dem es fast nur Kinderstoffe gibt. Aber sowas ist mir ja egal. Schön ist schön.

wpid-lrmobile1009-2015-0933395646441541417.jpeg

Freitag gekauft – Sonntag fertig. So kanns eben auch mal gehen.

wpid-lrmobile0709-2015-1122347551995627595.jpeg

Ich bin natürlich nicht total zufrieden mit der Passform, der Rücken ist etwas eng. Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden.

wpid-lrmobile1109-2015-1152422303741873738.jpeg

Ich habe die Jacke schon zu allen möglichen Kleidern angehabt. Sie passt überraschend gut zu allem, obwohl sie so bunt ist.

Portugal_September_2015-17

Ich habe die Jacke mit den Nähten mal unter den Wasserhahn gehalten. Für eine ganze Weile, aber da kam nix durch. Also für so einen 30-Minuten-Schauer reicht sie sicherlich, dachte ich.

Portugal_September_2015-15

Mittlerweile konnte ich das auch testen. Wir hatten in Porto einen ganzen Tag lang Starkregen; es hat bestimmt 36 Stunden am Stück geregnet.

Portugal_September_2015-16Portugal_September_2015-24

Ich war bestimmt 36 Minuten im Regen, und alles hat dicht gehalten. Gut.

Portugal_Sept_2015-70

Als der Regen etwas nachgelassen hatte, war die Jacke gut warm. Fast ein bisschen zu sehr. Der Stoff hat innen eine Fleece-Beschichtung in Pink. Sehr weich. Sehr kuschlig. Sehr warm.

Portugal_Sept_2015-64

In Porto gibt es überall so hübsche Fliesen an Häusern und Kirchen. Natürlich greifen das portugiesische Näherinnen auf und machen aus Fliesen-Stoff kleine Taschen und schöne Kleider.

Portugal_September_2015-19

Leider habe ich nirgendwo so schönen Fliesenstoff gefunden…

Portugal_September_2015-20

Am Tag ohne Starkregen, dafür nur mit Schauern, haben wir den besten Ausblick gefunden, ich habe einen Stoffladen gesucht und gefunden und wir waren in Portos berühmten Buchladen.

Portugal_Sept_2015-149

Porto ist auch bei Regen schön.

Portugal_September_2015-50  Portugal_September_2015-52  Portugal_September_2015-51 

Stoffe ab neunzig Euro/Meter, nur Wolle und Seide etc…

Portugal_September_2015-39

Wie im Märchen…

Die Jacke ist super, aber ich brauche noch eine dünnere Regenjacke. Und eine Uni-farbene. Und am besten noch mehr.

Portugal_Sept_2015-144

Meine wunderbare Jacke zeige ich heute beim MMM.

Portugal_Sept_2015-205  Portugal_Sept_2015-69  Portugal_September_2015-30 Portugal_Sept_2015-165  Portugal_September_2015-14  Portugal_Sept_2015-93

Und weil ich immer so viele Bilder habe, einfach gerne Fotos mache und machen lasse, findet ihr mich jetzt auch bei Instagram.

Instagram

EDIT:

Die Nähte hatte ich schon bei Twitter gezeigt.

 

 

7. Oktober 2015
EllaMara

EllaMara

14 Comments

  1. Antworten

    neko

    7. Oktober 2015

    Hübsche Jacke. Bunt macht doch auch den gröbsten Dauer-Starkregen fröhlich. Und schön, daß sie auch noch so wasserdicht geworden ist. Das macht Mut es auch mal mit Softshell zu versuchen.

    LG neko

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      7. Oktober 2015

      Ja, versuch es. Ich bin gespannt.
      Lg Ella

  2. Antworten

    Martina Hadaller

    7. Oktober 2015

    Wow! Tolle Jacke! Ich finde leider immer nur einfarbige Softshell-Stoffe. Vielleicht schau ich einfach in den falschen Läden. Welcher Schnitt ist das denn? Oder hast Du den auch selbst gemacht?
    LG
    Martina

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      7. Oktober 2015

      Ja, der Schnitt ist wie immer selbstgemacht. Ich finde auch, es gibt viel zu wenig Muster-Softshell und überhaupt gemusterten Regenjackenstoff.
      Lg Ella

  3. Antworten

    Anne

    7. Oktober 2015

    Hallo Ella, bist du so lieb und verrätst den Schnitt und die Bezugsquelle für den Stoff. Hab ihn online zwar gefunden, aber leider ausverkauft.
    Das ich schockverliebt bin und das Gefühl habe ohne eine bunte Regenjacke nicht weiter leben zu können versteht sich von selbst, oder ?
    Danke und viele Grüße, Anne

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      7. Oktober 2015

      Ich hab ihn in meinem örtlichen Stoffladen (https://www.facebook.com/stoffgefluesterherne?fref=ts) gekauft. Wenn du „Softshell Tropfen“ googelst findest du ihn sicherlich noch irgendwo. Er wurde auch auf dawanda angeboten.
      Ich freue mich inspiriert zu haben.
      Lg Ella

      • Antworten

        Anne

        7. Oktober 2015

        Super, danke !!! Morgen Mittag habe ich einen Termin in Bochum Riemke, da mach ich doch glatt mal einen kurzen Abstecher nach Herne

  4. Antworten

    Mathilda

    7. Oktober 2015

    Die Jacke ist großartig. Der Stoff gefällt mir sehr gut.
    Und der Bücherladen ist ja ein Traum.
    Eine Regenjacke muss ich mir auch noch nähen, für die Hundespaziergänge bei Schmuddelwetter.
    Lg Mathilda

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      7. Oktober 2015

      Porto ist auf jedenfall eine Reise wert.
      Ich glaube aus Softshell könnte man sogar eine gute Regenhose nähen.

      Lg Ella

  5. Antworten

    Muriel.Nahtzugabe5cm

    7. Oktober 2015

    Hallo Ella,
    die Jacke ist unglaublich toll. So eine Regenjacke würde ich auch sofort anziehen.
    Bei Kaufregenjacken sind die Nähte ja oft abgedichtet, musstest Du das auch machen oder ist deine Jacke von sich aus schon so dicht?
    Lieber Gruß,
    Muriel

    • EllaMara
      Antworten

      EllaMara

      7. Oktober 2015

      Das Abdichten mit so einem Band zum aufnähen aufbügeln ging nicht, weil innen ja das Fleece ist. Ich habe overlock-Nähte gemacht und dann neben der Naht die Nahtzugabe abgesteppt. Ist das verständlich? Richtig 100%-ig dicht ist das sicherlich nicht, aber für mich reicht es aus.
      Lg Ella

  6. Antworten

    Fröbelina

    7. Oktober 2015

    Das Regenjackenprojekt habe ich noch vor mir! Aber bis zum Frühling habe ich auch eine! Dein Post kommt mir da sehr gelegen und motiviert mich mir auch wirklich mal eine zu nähen! Der Stoff ist wirklich klasse und ich glaube der würde tatsächlich auch zu vielen meiner Klamotten passen! Brauch ich also auch! 😉
    Die Fotos und Geschichten von Porto haben mir genau wie die super Jacke übrigens sehr gefallen 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  7. Antworten

    Punktemarie

    8. Oktober 2015

    Genau so eine Jacke brauche ich auch noch 🙂 Sie steht Dir super und der Stoff ist traumhaft, den hätte ich auch genommen:-)
    Bin gespannt auf die nächsten Exemplare…

    Liebe Grüße, Brigitte

  8. Antworten

    Tüt

    8. Oktober 2015

    Eine superschöne Jacke, genau richtig für triste Regentage. Und dann sind da sogar Regentropfen drauf, besser gehts ja nicht 🙂

LEAVE A COMMENT

RELATED POST