Blaustiftrock zu Weihnachten

20. Januar 2016 2 Comments

So wie man bis zu vier Wochen nach einem Geburtstag noch gratulieren kann, kann man auch noch über Weihnachtskleider schreiben finde ich.Meine Weihnachtskleidnäherei war nur von mittlerem Erfolg gekrönt. Ein Kleid, dass es nur bis zur Büro-Weihnachtsfeier geschafft hat und eines, dass es nur zugeschnitten wurde ist kein besonders gutes Ergebnis.

Was also anziehen, an den Festtagen?

Zum Glück hatte ich mir nach einem Treffen mit anderen Nähbloggerinnen in Köln im neuen Stoff und Stil einen Stoff gekauft, der perfekt zu meiner neuen Brille passte. Daraus hatte ich schon Anfang Dezember einen Blei Buntstiftrock genäht.

Ella_Mara_Blaustiftrock (1 von 18)

Ich hab ihn schön ofter im Büro getragen. Er ist bequem, gut kombinierbar und nicht zu eng. Jedenfalls nicht mehr nachdem das zu enge Futter aufgeplatzt war. Also genau richtig für alle Anlässe und auch für Weihnachten.

Ella_Mara_Blaustiftrock (3 von 18)

Der Rock hat natürlich Taschen, auf diesem Foto sieht man auch, dass meine Taschen immer genutzt werden.

Ella_Mara_Blaustiftrock (5 von 18)

Für Hände und vor allem für Taschentücher und das Handy.

Ella_Mara_Blaustiftrock (12 von 18)

Es sind Nahttaschen. Hier sieht man gut das der Stoff sehr strukturiert und aus unterschiedlichen Farben gewebt ist. Ich habe auch schon öfter ein lilafarbenes Oberteil dazu gewählt.

Ella_Mara_Blaustiftrock (11 von 18)

Die Gürtelschlaufen habe ich nach dem ersten Tragen angebracht, weil ich den Rock mit Gürtel einfach schicker fand und ich weiß, dass ich ihn immer über dem Shirt tragen werde.

Ella_Mara_Blaustiftrock (13 von 18)

Geschlossen wird er mit einem sichtbaren Metallreißverschluss. Ich habe ihn aber nicht oben drauf, sondern eingenäht. Mit diesen aufgesetzen Reißverschlüssen werde ich einfach nicht warm. Da können mir Guido und Anke noch so lange erzählen wie modern das ist. Dann bin ich eben altmodisch.

Ella_Mara_Blaustiftrock (14 von 18)

Der Schlitz ist arg nötig, er stand nach ein paar Stunden tragen sehr auf. Das finde ich aber nicht schlimm. Hier ist auch zu sehen, dass die Streifen nicht aufeinander passen. Oben tun sie das an manchen Stellen, wie man beim Foto darüber erkennen kann. Aber unten hat sich das dann leider verloren.

Ella_Mara_Blaustiftrock (7 von 18)

Der Rock hat als Beleg einen Formbund und besteht aus sieben Bahnen. Das ist mein erster Rock dieser Art, aber mir gefällt dieser Look und ich werde sicherlich noch weitere nähen. Mittlerweile habe ich ein Strechfutter eingenäht, das mache ich dann beim nächsten Rock direkt so.

Ella_Mara_Blaustiftrock (8 von 18)

Trotzdem bin ich weiterhin eher Kleiderfan. Ich neige einfach dazu bei Röcken mehr zu zuppeln.

Ella_Mara_Blaustiftrock (6 von 18)

Aber ich mag ihn und trage ihn oft.

Ella_Mara_Blaustiftrock (17 von 18)

Mehr Kleidungsstücke an Frauen gibt es beim MeMadeMittwoch zu sehen.

EDIT: Offenbar funktioniert meine Kommentarfunktion mal wieder nicht. Schreibt mir gerne bei Instagram oder Facebook. Ich hoffe das Problem bald lösen zu können. Danke.

 

EllaMara

EllaMara

2 Comments

  1. Antworten

    kuestensocke

    20. Januar 2016

    Ich finde Deinen Rock voll schön! Hammerfarbe und die Form steht Dir sehr gut, vor allem zusammen mit dem schmalen Shirt – ganz großes Kino und sehr elegant, LG Kuestensocke

  2. Antworten

    Pepita

    20. Januar 2016

    Liebe Ella, es war sehr schön, dich auf der AnNÄHerung kennengelernt zu haben! Dein Rock sieht klasse aus, besonders mit Schlitz und eingenähtem Reißverschluss. Ich kann mich mit den aufgesetzten Reißverschlüssen auch nicht wirklich anfreunden.
    LG Rita

LEAVE A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

RELATED POST